Adi Karlinger Haus

Unser Haus

Im Saggen Innsbruck wohnen etwa 300 Kinder und Jugendliche im Alter von 8-18 Jahren. Das Jugendheim der Pfarre Saggen bzw. Adi Karlinger Haus möchte diesen Kindern und Jugendlichen in angemessener, offener, moderner, vom christlichen Geist geprägten Weise ein Programm anbieten und eine Heimat in der Pfarrgemeinde schaffen.

Die Kinder- und Jugendarbeit ist in 5 Arbeitsbereiche gegliedert. Jeder Bereich wird von einem/r Bereichsleiter/in geführt.
• Kinder der 2. Klasse Volksschule im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung
• Kinder von 9-13 Jahren im Rahmen der Jungschar
• MinistrantenInnen
• Jugendliche mit 14 Jahren im Rahmen der Vorbereitung auf die Firmung
• Jugendliche von 15-18 Jahren

Die Gruppenarbeit stellt die Basis der Kinder- und Jugendarbeit im Jugendheim dar. Kinder und Jugendliche im Alter von 8-18 Jahren sollen in einer Gruppe integriert sein, da in einer durchgängigen Kleingruppenarbeit die Ziele des Jugendheims am besten verwirklicht werden können. Auf die Ausbildung und Fortbildung der Gruppenleiter ist höchster Wert zu legen. Von ihrer pädagogischen Kompetenz hängt weitgehend die Erreichung der Bildungsziele ab.

Der offene Bereich soll für alle Kinder und Jugendliche während der dafür vorgesehenen Öffnungszeiten zugänglich sein, hier können sie sich in einem geschützten Umfeld fern von Schule und Zuhause treffen und das Angebot des Jugendheims nützen.

Hausordnung