Einblick 2018/19

Blitzlichter Herbst

Mit dem traditionellen Startfest im Jugendheim und Mini-Startausflug ins Kletterzentrum sind wir voller Energie ins neue Jungschar- und Minijahr gestartet!

Wir waren bei der größten Jugendsozialaktion Österreichs 72 Stunden ohne Kompromiss Mitte Oktober dabei! In 72 Stunden renovierten wir den Spieleraum im Aufbauwerk der Jugend am Inn.

Unsere neuen Jungscharkinder - die Tornados - wurden bei der Jungscharaufnahme am 21. Oktober feierlich in unsere große Gemeinschaft aufgenommen. Schön, dass ihr dabei seid! Es wurden auch unsere neuen Gruppenleiter – Moritz, Konstantin, Oskar und Tim - vorgestellt. Danke für euer Engagement!

Entdecke das Besondere in Dir!

Eindrücke von der Nacht der 1000 Lichter 2018

Gestaltet von Jugendlichen, Jugendleiter/innen und Pastoralassisent/innen des Seelsorgeraumes gemeinsam mit dem slw Innsbruck.

DANKE allen Helfer/innen und Besucher/innen!

Roraten 2018

Bei den Roraten in der Adventzeit waren unsere Minis wieder stark vertreten! Mit einem leckeren Frühstück starteten wir jedes Mal gut gestärkt in den Tag – danke Hildegard, Maria, Lisi und Sophia fürs Vorbereiten!

Eine Frühmesse feierten wir sogar mit unserem Bischof Hermann und lachten anschließend aus dem Tiroler Sonntag (Ausgabe 20.12.2018).

Dreikönigsaktion 2019

Bei der Sendungsfeier der Diözese Ende Dezember verbrachten einige unserer fleißigen Sternsingerinnen und Sternsinger einen aufregenden Nachmittag, lernten bei Spiel und Spaß einiges über die Dreikönigsaktion und wurden abschließend im Innsbrucker Dom stellvertretend für alle gesendet. Von 3. bis 5 Jänner 2019 waren auch dann wieder viele fleißige Kinder und Jugendliche mit ihren Begleitpersonen in den Saggenern Häusern unterwegs.

Miniaufnahme 2019

Im Gottesdienst am 20. Jänner 2019 wurden Aurelia, Felix, Frederik und MatthiasDie vier Saggener Mini Glocken – feierlich in unsere große Mini-Gemeinschaft aufgenommen. Adrian und Maurizio wurden zu Oberminis ernannt. Schön, dass ihr dabei seid!

Mini-Lager 2019

In den Semesterferien waren wir traditionellerweise auf Minilager im Karlingerhaus in Königswiesen. Wie im letzten Jahr waren auch wieder ein paar Arzler dabei. Wir verbrachten eine aufregende Zeit im Schnee, in der Turnhalle, auf der hauseigenen Kletterwand, beim Kegeln und Schnitzel Essen im Gasthaus Karlinger oder bei einer Rätselsuche durch den Ort.

openFRIDAY.events

Unser Programm bis zu den Sommerferien steht fest!

Mini-Fußballturnier 2019

Auch beim heurigen diözesanweiten Mini-Fußballturnier vor dem Sommer nahmen zwei Mannschaften aus dem Saggen wieder erfolgreich teil. Die Kinder, Jugendlichen und Junggebliebenen aus dem Saggen verbrachten einen aufregenden und spannendend Tag in Stams. Am Ende des Tages durften sich unsere beiden Mannschaften über den Sieg in ihrer jeweiligen Altersklasse freuen und einen großen Pokal mit nach Hause nehmen. Zudem wurden das ältere der beiden Teams in ihrer Altersklasse 14+ mit dem Preis für das Team mit dem höchsten Altersdurchschnitt ausgezeichnet.

Erlebniswoche 2019

In der ersten Ferienwoche gestalteten wir anstatt des alljährlichen Jungscharlagers eine Erlebniswoche für unsere Jungscharkinder. Die Klassiker wie Guru Guru oder Verstecken im Dunkeln durften aber auch in dieser Woche neben dem abwechslungsreichen Programm nicht fehlen.

Täglich boten wir unterschiedliche Aktivitäten von 8 bis 17 Uhr an, bei denen sich alle Kinder verschiedenen Alters austoben konnten. Ein besonderes Highlight war sicher der Artist Freddy Nock, welcher im Garten der Kristallwelten über unsere Köpfe auf einem Seil ohne Sicherung balancierte. Wir kamen aus dem Staunen gar nicht mehr raus.

Zum krönenden Abschluss der Woche verbrachten wir noch gemeinsam den Abend und die Nacht im Jugendheim und beendeten die lustige und erlebnisreiche Woche mit einem vorzüglichen Frühstück und einem kleinen Turnier.

An dieser Stelle möchten wir noch allen danken, die etwas für diese tolle Woche beigetragen haben! Besonderer Dank geht an die Begleitpersonen der Woche, besonders an Junggruppenleiter Valentin, und der Bäckerei Moschen für die großzügige Unterstützung.